Montag, 17. März 2014

Es werde Licht

... mit den P2 All Light UV Nagellacken!



Ich gebe zu:
Wahrscheinlich wäre ich noch ein paar Wochen um sie herumgeschlichen, bevor ich zugeschlagen hätte. Die einzelnen Lacke sind bei einem Preis von 3,95 € pro Stück nicht mehr wirklich im günstigen Preissegment angesiedelt, das man von P2 gewohnt ist, die Farbauswahl ist (noch) sehr gering und reicht bislang über fünf verschiedene Pink- bzw. Rottöne, einen neutral-taupigen Ton und ein zartes Flieder. Nichts, was mich vom Hocker reißen würde, was man noch nicht gesehen hätte. Glücklicherweise war ein Set bestehend aus Base Coat, Farblack und Top Coat in der letzten dm Lieblinge Box

Eine UV-Lampe selbst zum Aushärten bietet P2 übrigens nicht an; hier kann man entweder bereits vorhandene Lampen nutzen oder aber man greift auf natürliches Tageslicht zurück ;)



Die Anwendung selbst ist simpel:

Base Coat auftragen, dann entweder 2 Minuten im Tageslicht oder 1 1/2 Minuten unter einer UV-Lampe aushärten. Darüber kommen zwei Schichten des Farblackes nach Wahl, die ebenfalls jeweils 2 Minuten bei Tageslicht oder 1 1/2 Minuten unter der UV-Lampe härten sollen.

Das Ergebnis sieht dann so aus (noch ohne Top Coat) -


Die Farbbrillianz ist wirklich beeindruckend! Während des unkomplizierten Auftrags - übrigens mit einem schön abgerundet geschnittenen breiten Pinsel - hatte ich erst das Gefühl, dass der Lack etwas jellyartig durchscheinend ist, jedoch war er nach der zweiten Schicht deckend  (außer am kleinen Finger, der Nagel hier ist total rillig) und glänzte 1a.

Das Aushärten der letzten Schicht, nämlich des Top Coats, war allerdings ziemlich mühselig, da sich das Tageslicht hinter Wolken versteckte und die Trocknung so auch deutlich länger als 10 Minuten (mit Lampe ca. 3 - 5 Minuten) dauerte. Danach war der Glanz aber wirklich  noch ein bisschen glänziger ;)

Insgesamt ist die Farbe 020 wet watermelon ein wahrer Sommerknaller :)

Die linke Hand habe ich abends noch rasch getopcoated, bei der rechten fehlte mir die Muße und mangelte es zu fortschreitender Zeit leider am Tageslicht, weshalb ich es erst einen Tag später nachholen konnte. Dabei ist mir aufgefallen, dass die "nackte" rechte Seite schon einige Macken, abgeplatzte Stellen, im Lack hatte. Hm. Und dass, obwohl ich zur Zeit gesundheitlich angeschlagen bin und ohnehin nicht so viel machen kann.


Bei der linken getopcoateten Seite habe ich über Nacht zahlreiche Minikratzer feststellen müssen.
Die Haltbarkeit des Top Coats lässt meiner Meinung nach also leider noch zu wünschen übrig! Vielleicht liegt das aber daran, dass ich den Lack nicht unter der UV-Lampe ausgehärtet habe...?

Wer von euch hat mit den UV-Lacken von P2 nun auch schon Erfahrungen gesammelt - vielleicht sogar mit Einsatz einer Lampe? :) Würdet ihr euch die Lacke auch holen, wartet ihr lieber, bis P2 ein paar mehr Farben anbietet oder sind euch die UV-Lacke generell etwas zu teuer?

UPDATE Langzeittest!
Ich hatte den Lack jetzt sage und schreibe 13 Tage auf den Nägel und bin von der Haltbarkeit begeistert! Die Spitzen hatten nach ca. 4 Tagen leichte Tipwear, der Lack an der linken Hand hat nach 7 Tagen angefangen, leicht abzusplittern. Die rechte Hand sieht heute, also nach 13 Tagen, so aus:




Die linke Hand zeigte folgendes Bild:

Zur linken Hand muss ich allerdings fairerweise dazusagen, dass ich daran ein bisschen herumgezuppelt habe ;)

Jetzt ists aber wirklich Zeit für einen neuen Anstrich!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen interessanten und ausführlichen Bericht und die informativen Bilder dazu. Bisher hatte ich zu diesen Lacken viele eher kritische Berichte gelesen, weil das Aushärten so problematisch ist. Aber Deine Erfahrungen mit der Haltbarkeit sind ja wirklich beeindruckend :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. Von diesen Lacke hatte ich noch gar nichts mitbekommen - klingt interessant :) danke für die Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  3. Der in der Mitte ist bombeee! Du hast so schöne Nägel, meine sehen daneben richtig schäbig aus :D

    Schönen Fast-Freitag :D
    Aimie von The Channel Of Creation

    AntwortenLöschen
  4. Hello! Nice blog!
    Follow me and I will follow back)
    My Blog: violaceous_flavor
    Write me if you follow me)

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe sieht ja toll aus. Aber die doch recht lange Trockenzeit ohne UV-Lampe würde mich wahrscheinlich doch noch etwas länger überlegen lassen, ob ich mir die Lacke wirklich selber kaufen werde.

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen