Donnerstag, 4. April 2013

Beschweren macht Spaß!

Ihr habt ein Problem, um das sich niemand richtig kümmern mag?

Das Unternehmen, das es betrifft, hat eine Facebook-Seite?

Dann solltet ihr unbedingt in einem öffentlichen Post eurer Beschwerde Ausdruck verleihen... und drüber staunen, wie flugs man sich förmlich darum reißt, eure Probleme zu lösen! :)

Gestern Nacht hatte ich eine Eingebung und hab mir prompt die beiden betreffenden Facebook-Unternehmensseiten rausgesucht. Private Nachricht? Fehlanzeige! Umso besser *diabolisch lach*, dann bekommt ihr meinen Ärger ungebremst und öffentlich auf die Pinnwand gespammt!

Peinlich? Vielleicht, aber wenns hilft... noch heute Nacht (kurz vor ein Uhr! Wahnsinn) erhielt ich die erste Reaktion auf meine Beschwerde, heut früh folgte die vom zweiten Unternehmen.

Läuft.

:D

Kommentare:

  1. So etwas bewirkt manchmal Wunder. Ich hatte mal Nagellack in England bestellt und da sie so schlecht eingepackt waren, kam einer als Matschflasche an. Auf keine Mail wurde geantwortet. Als ich meinen Fall dann auf deren Facebookseite mit Fotos bekannt gegeben habe, und andere Mädels drunter geschrieben haben, dass sie hier wohl nicht bestellen werden, wurde mir in kürzester Zeit ein neuer Lack zu geschickt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      That's what I'm talking 'bout!

      Ist wirklich ärgerlich und verwunderlich, dass manche Unternehmen über den normalen Beschwerdeweg (E-Mail, Formuar, Kundendienst) so gar nicht reagieren...

      Löschen