Montag, 12. November 2012

Gaumenschmaus - Gemüselasagne!

Eines meiner Lieblingsrezepte - selbst zusammengestöppelt aus diversen Sammlungen von Muttern, chefkoch.de, eigener Erfahrung...

die Gemüselasagne mit Feta!


Geschmacksknospen aufgepasst!

Das braucht ihr:
2 mittelgroße Zucchinis, 3 - 4 Rübchen, 6 - 7 Champignons, 3 Paprika (rot, gelb, grün), 1 - 2 Knoblauchzehen, 2 Becher Creme Fraiche, 1 kleiner TL Thai Curry Paste grün, 1 Becher Sahne, Pfeffer, Salz, Chilipulver, Currypulver, 1 Päckchen Feta, Olivenöl zum Anbraten, 2 Dosen gehackte Tomaten, 1 Prise Zucker, 1 Beutel geriebener Pizzakäse, Lasagneblätter

So funktionierts:
Zuerst die lästige Arbeit erledigen: Gemüse gründlich waschen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden, in einer Schüssel sammeln.

In einer großen Pfanne (z.B. Wokpfanne) den kleingeschnittenen Knoblauch mit etwas Olivenöl anbraten, nicht braun werden lassen! Das geschnippelte Gemüse dazugeben und ein wenig anbraten, dann zwei Dosen gehackte Tomaten hinzufügen. Würzen nach Geschmack mit Pfeffer, Salz, Curry etc. und der Thai Curry Paste (Achtung scharf!!). Das Gemüsesugo ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse fast gar ist.

Währenddessen den Backofen vorheizen (ca. 180 Grad Umluft) und die Lasagneform(en) fetten.

Nun Feta kleinschneiden oder grob bröseln und in einer weiteren Schüssel mit Creme fraiche und Sahne verrühren.

Die Lasagneform(en) abwechselnd mit Nudel-Gemüse-Nudel-Creme fraiche schichten und als Abschluss eine Portion geriebenen Pizzakäse oben drauf streuen.

Das Ganze kommt dann für ca. 30 - 45 Minuten in den Backofen, von Zeit zu Zeit mal schauen, wies aussieht. Gegebenenfalls kann der Käse gegen Ende mit dem Grill noch angebräunt werden :)

Bei mir reicht die Menge für zwei große und eine kleine Lasagneform, um damit alle Schleckermäuler zu beglücken!

Guten Appetit! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen